Mitten im Sommer !!

R.I.P Suerte , unsere Tränen begleiten Dich.

Die Kleine hat es leider nicht geschafft, anfangs sah es gut aus, aber ihre Organe waren zu sehr in Mitleidenschaft gezogen worden durch das lange hungern.

 

 

Diese Katze hat man des nachts bei uns ausgesetzt und ein weiteres Mal frage ich mich, wie empathielos und grausam die Menschheit geworden ist?

Warum hat man sie nicht früher gebracht, warum hat man solange gewartet? Wie kann man so etwas mit ansehen und so handeln und dann noch schlafen, ich werde es nie verstehen.

Wir waren gerade durch einige sehr großzügige Spenden in der Lage viele Tierarztrechnungen zu begleichen, ein bischen Grundstock zu haben um uns weniger Sorgen zu machen und nun so etwas?

Man bürdet Chantal bzw unserem Verein Kosten auf, die nicht hätten sein müssen, warum, das frage ich mich? Die Maus befindet sich nun in der Tierklinik und wir hoffen das sie es schaffen kann, zumindestens frisst sie schon mal, das ist wenigstens etwas. Wir haben sie " Suerte " getauft, das bedeutet Glück und das soll sie bitte nach diesem Martyrium auch haben, wir wünschen es uns.

 

Andere Dinge; Die Kittenflut reist in diesem Jahr nicht ab, mittlerweile können wir die Leute nur noch bitten die Babys erstmal bei sich zu versorgen und sie zu einem späteren Zeitpunkt zu bringen, weil wir keinen Platz mehr haben. Wir haben mittlerweile Wartelisten  und sobald einige Katzen reisen und wir Platz haben kommen neue, es kommt mir aber auch Chantal so vor, daß es in diesem Jahr besonders schlimm ist und überhaupt kein Ende nimmt. Unsere Sorgen werden nicht weniger und die Empathielosigkeit vieler macht uns nur noch sprachlos.

Ein weiteres Mal bitten wir um Hilfe um das alles bewältigen zu können und dafür Sorge tragen können, das wir sie alle einigermassen durchbringen.

Wir brauchen Flohschutzmittel, Wurmmittel und Otimectin gegen Milben, wer etwas übrig hat und schicken kann bitte gerne eine Mail an mich schreiben, dankeschön !

Glücklicherweise werden auch einige Kitten mittlerweile in Spanien vermittelt und auch einige von den Reservierten konnten fliegen und Platz machen, aber momentan kommt es uns so vor als wenn der Platz der frei wird doppelt und dreifach wieder gefüllt werden muss um zu verhindern das sie auf der Straße landen.