Buba

Buba ist nun auch in der Vermittlung. Lange haben wir gebraucht um ihn wieder fit zu bekommen. Er ist der Kater, der ja auchschon auf der Startseite erwähnt wird.Er kam zu uns mit einem Kieferbruch, Hämatomen im Bauchraum und mit einer verletzten Pfote. Buba wurde operiert und der Kieferbruch ist nun auch vollständig ausgeheilt.

Buba hatte Glück und konnte recht schnell auf eine Pflegestelle reisen, doch es stellte sich schnell heraus das er noch eine Weile in einem Käfig wird sitzen müssen.

Also ging er in eine andere Pflegestelle und dort wurde dann auch nochmal nach 4 Wochen geröntgt und festgestellt das die Pfote zwar besser aber nicht ausgeheilt war.

Da jedoch ein Urlaub anstand und Buba so gar nicht mit anderen Katzen klarkommt, was während des Urlaubs nicht gut händelbar gewesen wäre, zog er ein weiteres Mal um in eine Pflegestelle.

Diese hat ihn nun ebenfalls nochmal 4 Wochen gepäppelt und auf seine Pfote geachtet.

Hier der neueste Bericht nach der erneuten Untersuchung.

Nachdem er ja wochenlang im Käfig sitzen musste, wegen der gebrochenen Zehen, war gestern Kontrolle beim Tierarzt angesagt.
Buba hat erstmal neugierig die ganze Praxis erkundet und getestet, ob die Geräte dort auch Katzen tauglich sind!  Der Tierarzt war mit der Heilung sehr zufrieden. Die Entzündung und auch Schwellung ist raus, so daß Buba nicht mehr im Knast sitzen muss! Das ganze ist zwar etwas schief zusammen gewachsen und er wird die Pfote auch nie ganz belasten können, aber das tut seinem Entdeckerdrang und auch Wagemut nicht stoppen!
Er ist sehr menschenbezogen, möchte jedoch ein Reich für sich alleine haben. Buba ist ein Prachtkerl! Vlt kann er jemandes Herz berühren?

 

Buba sucht ein Zuhause als Einzelprinz aber nicht mit Freigang, das geht wegen seiner Pfote nicht.

Vermittelt seit: 
30. Juni 2019

Unser Buba darf den Juli im neuen Zuhause bekommen, unser kleiner Pechvogel darf weiterhin Einzelprinz sein.

Alles Gute Buba, deine ehemalige Pflegemamas

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
1. Januar 2017
Rasse/Typ: 
Russisch Blau (Mix)
Farbe: 
blau
Aufenthaltsort: 
Deutschland
private Pflegestelle
Verträglichkeit: 
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Ja
Bekannte Krankheiten/Handicaps, Besonderheiten: 
Sonstiges
Im Tierheim seit: 
30. Januar 2019
Status: 
Vermittelt