Oscar, neuester Notfall

Update Oscars Happy End

Der Familie, die ihn gefunden hat, ging er nicht mehr aus dem Kopf. So haben sie sich entschlossen ihn zu adoptieren und damit der kleine gar nicht erst ins Tierheim muß haben sie ihn adoptiert.

Oscar geht ihm sehr gut dort. Für die Nachsorge kommen wir noch auf.

 

Dieser arme Kerl wurde heute von Anwohnern einer Urbanisation zu Chantal gebracht. Sie hatten ihn in ihrem Vorgarten gefunden, er muß sich dort offensichtlich hingeschleppt haben :-((Sie waren sehr geschockt als sie sein Beinchen sahen, packten den kleinen Mann sofort in einen Karton und fuhren zu Chantal. Die brachte den kleinen, er ist ca 6-8 MOnate alt, zu Rebecca die ihn sofort operierte.Leider mußte ihm das Beinchen abgenommen werden. Er muß nun noch bis Mittwoch in der Klinik bleiben. 
Operationskosten liegen mit Aufenthalt bis Mittwoch bei ca € 300,00 ingesamt, für jede Hilfe sind wir dankbar. 
Chantal sagte; ich weiß ja das wir uns das gerade überhaupt nicht erlauben können, aber ich kann den armen doch nicht dem Schicksal überlassen :-(

Mittlerweile hat er die OP, die wir trotz der fehlenden Gelder direkt haben machen lassen, gut überstanden und er frisst auch schon wieder.

Wir sind sicher, der kleine Oscar wird auch mit 3 Beinen glücklich werden, irgendwo auf der Welt gibt es sicher jemanden, der sich seiner annimmt.

Über Spenden für seine Operation würden wir uns sehr freuen.