Persa

Persa wurde im Dezember nachts am Tierheim ausgesetzt und war total verängstigt. Valerie sah ihn eines Morgens und so versuchten sie im Tierheim den verängstigten Kater einzufangen.

Doch freilich ging da gar nichts und so konnte Chantal ihn Ende Dezember mit einer Katzenfalle dann sichern.

Er wurde direkt zum kastrieren gebracht, wahrscheinlich der Grund für seine Aussetzung.

Persa wohnt jetzt in Chantals Pflegezimmer und fühlt sich dort mit Perla und Treisi sehr wohl. Mittlerweile ist er nicht mehr so verängstigt. Er ist vom Character her, trotz seines jungen Alters, recht ruhig, kein großer Tober :-)

 

Persa sucht ein Zuhause mit Katzengesellschaft.

Tagebuch: 

Update März 2019

Persa war für ein paar Wochen vermittelt. Ein alleinstehender Mann hatte ihn adoptiert. Doch Persa kam dort überhaupt nicht klar, er war dem Mann gegenüber sehr aggressiv. ließ sich nicht anfassen und hat sich nur versteckt. So kam er zu uns zurück und wohnt nun wieder bei Chantal im Haus. Dort hat er keine Angst mehr, er ist wieder der liebevolle Kater der auch sofort wieder mit den anderen Katzen auskam.

Wir denken daß es evt. in der Vergangenheit von Persa Vorfälle gab, die dazu führten, daß Persa mit Männern ein Problem hat.

Persa sucht ein Zuhause mit Katzengesellschaft, wegen der oberen Beschreibung eher in einem weiblichen Single-Haushalt.

 

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
5. Oktober 2017
Rasse/Typ: 
Perser (Mix)
Farbe: 
grau
getigert
Aufenthaltsort: 
Spanien
Aristochat, Casa Chantal
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
1. Januar 2019
Status: 
Vermittelbar