Bimba

Bono und Bimba wurden von Anwohnern einer Urbanisation im Gebüsch gefunden, eine Mutter tauchte leider nicht mehr auf, und so brachten die Anwohner die zwei Winzlinge zu Chantal. Mittlerweile sind sie gesund, haben den Schnupfen, den sie hatten, überwunden. Sie sind dem Menschen gegenüber sehr misstrauisch und brauchen erst eine Weile, bis sie sich trauen, sich anfassen zu lassen.

Die zwei sind aber noch sehr jung, sodass wir denken, dass sich das in einem eigenen Zuhause geben würde. Die beiden hängen sehr aneinander, Bono spielt ein bisschen den Beschützer seiner Schwester Bimba, was sehr süß anzusehen ist.

Bimba wird nun zu altersgemäß passender Katzengesellschaft vermittelt, gerne auch mit Bruder Bono. Im neuen Zuhause sollte aber Geduld und Katzenverständnis vorhanden sein.

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
20. September 2018
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
dreifarbig
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, Gatera 17
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
7. Oktober 2018
Status: 
Vermittelbar