Tana

Tana wurde von ihrer Familie in der Tötung entsorgt und von Chantal direkt dort weggeholt. Leider stellte sich beim Bluttest heraus, daß sie FIV- Positiv ist. Das ist kein Todesurteil, Tana kann damit uralt werden.
Sie sollte jedoch zu FIV-Pos. Tieren dazu vermittelt werden.

Tana ist eine eher ruhige Katze, die mit den anderen auskommt, sie aber nicht unbedingt braucht. Meist sitzt sie zurückgezogen im Haus, aber auf Ansprache kommt sie sofort und möchte dann auch gestreichelt werden.
Sie ist sehr schmusebedürftig.

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
1. Januar 2017
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
weiß
black-smoke
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, Casa Sida
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Ja
Bekannte Krankheiten/Handicaps, Besonderheiten: 
FIV-positiv
Im Tierheim seit: 
2. Juli 2018
Status: 
Vermittelbar