Kira

Update September

ich durfte Kira jetzt kennenlernen und muß sagen, sie ist vom Character her eine absolute Traumkatze, wie die anderen 3 auch.

Kira und ihre Geschwister Emilie, Gordon und Negrita wurden von einer Familie in einer Urbanisation ausgesetzt, schließlich waren sie ja nun alle im geschlechtsreifen Alter und da mussten sie dann weg.
Zuerst wurde Emilie gefunden, von dortigen Anwohnern und einen Tag später die anderen drei.

Mittlerweile ist der Trupp kastriert worden.

Alle 4 sind sehr menschenbezogen und verschmust, wobei Kira von allen die anhänglichste ist. Sie kommen alle mit anderen Katzen gut aus und man merkt das sie in einer Familie mit Kindern großwurden.

Kira sucht ein Zuhause mit altersgemäß passender Gesellschaft.

Tagebuch: 

Update 06.01.2019

Die süße Kira hat nach 4 Wochen im neuen Zuhause dieses wieder verloren. Sie ist an Giardien und Kokzidien erkrankt, was jedoch nicht lebensgefährlich ist.
Giardien und Kokzidien sind beides Zoonosen, die ansteckend sein könnten, bisher ist allerdings noch kein Fall bekannt das sich ein Mensch angesteckt hätte.
Sie wird nun in einer Pflegestelle gegen diese Erkrankung behandelt, wir sind zuversichtlich das sie in 4 Wochen wieder gesund sein wird.

Kira mag andere Katzen sehr und ist sehr menschenbezogen und sie möchte nun endlich ein wirkliches Zuhause finden.

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
1. Juli 2017
Rasse/Typ: 
Ragdoll (Mix)
Farbe: 
grau
weiß
beige
Aufenthaltsort: 
Deutschland
private PS
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
16. Juli 2018
Status: 
Vermittelbar