Pili

Update September 2018 Pili durfte ich bei meinem jetzigen Besuch auch kennenlernen, sie hat sich vom Aussehen her toll gemacht,ist ein wunderschönes Mädchen geworden. Pili ist definitiv die Chefin im Gehege, sie ist ein bischen zickig und dominant und sollte daher nur zu einer anderen Katze oder Kater dazu. Diese sollten nicht schüchtern sein. Dem Menschen gegenüber ist sie total verschmust. Die kleine Pili wurde auf der Straße gefunden und von den Findern zu uns gebracht, sie hatten die Maus 2 Tage lang beobachtet und geefüttert um zu schauen ob sie wirklich ausgesetzt wurde. Pili wollte immer ins Haus, so war schnell klar das es keine Straßenkatze ist sondern das die kleine ausgesetzt wurde.Wie in diesem Jahr üblich leider unkastriert :-( So kam sie zu uns und wohnt nun im Casa Bebe, sie fühlt sich dort sehr wohl, findet die anderen Katzen klasse und tobt sehr gerne mit ihnen rum. Für Pili suchen wir ein Zuhause mit altersgemäß passender Gesellschaft.

Tagebuch: 

Update Dezember 2018

Pili hat leider immer noch kein Zuhause gefunden. Sie fühlt sich im Gehege manchmal nicht sehr wohl, dann nerven sie die anderen Katzen und sie reagiert auch schon mal unwirsch. Liegt aber wohl auch daran daß das Gehege eher klein ist und die Katzen nicht so wirklich die Möglichkeit haben sich mal zurückzuziehen. Eigentlich ist Pili eine sehr gelassene Katze die ein ruhiges Zuhause mit vielleicht ein bis zwei anderen Katzen sehr zu schätzen wüßte.

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
1. Januar 2017
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
grau
getigert
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, casa Bebe
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
10. Juli 2018
Status: 
Vermittelbar