Sofie

Geschrieben von: 
Claudia

Rosalie – so heißt Sofie jetzt - ist die zweite Katze, die wir über die „Katzenhilfe ohne Grenzen“ bekommen haben. Wie auch vor zwei Jahren bei Elisabeta wurden wir während des gesamten Vermittlungsprozesse sehr gut beraten und unterstützt und bekamen eine gesunde, bestens ärztlich untersuchte Katze! Dafür ganz herzlichen Dank!
Rosalie, die nun bereits 3 Wochen bei uns wohnt, hat sich gut eingelebt. Ich habe das Gefühl, sie lebt gern bei uns! :-)
Während der ersten Wochen merkte man von Tag zu Tag, wie sie sich weiter entspannte und Vertrauen faßte. Anfangs ließ sie sich ungern anfassen, schnurrte aber immer, wenn wir uns zu ihr setzten, und strich um unsere Beine. Nun läßt sie sich gern streicheln und das macht mich sehr glücklich! Sie ist durch ihre Schwerhörigkeit eine ganz besondere Katze. Der Kontakt zu ihr ist sehr eng. Da ich sie nicht rufen kann, achte ich immer darauf, wo sie ist. Leider ist ihr durch ihr schlechtes Hören der Kontakt mit unseren anderen Katzen erschwert, häufig erschrickt sie, wenn eine der anderen Katzen (plötzlich) vor ihr steht – denn sie hört sie ja nicht kommen. Aber sie gewöhnt sich zunehmend an die anderen und beginnt nun bereits, sie zum Spielen aufzufordern.
Sie ist einfach ein riesiger Schatz!