Osuna

Osuna wurde von einer befreundeten Tierschützerin in der Pererra in Malaga entdeckt. Sie rief sofort bei Chantal an und klärte ob wir ihn aufnehmen können.
So zog er zusammen mit einer kleinen russisch-blau, die auch dort war, direkt zu uns um.
Die kleine ist schon vermittelt, Osuna sucht ein Zuhause.

Osuna hat bisher ein Zuhause bei einer älteren Dame gehabt, kennt keinen Freigang. Er wurde vom Sohn der verstorbenen Frau in die Tötung gegeben.
Osuna ist ein eher ruhiger Character, der aber andere Katzen zu kennen scheint, wir sind nicht sicher ob bei dieser Dame noch andere wohnten.
Er macht im Tierheim aus seinem Käfig heraus immer einen ganz langen Hals um die anderen Katzen sehen zu können, ist sehr interessiert.
Im Moment muß er aber noch in Quarantäne bleiben um zu schauen ob er gesund ist.
Menschenbezogen ist er auf jeden Fall, sobald man ihn streichelt steht er auf und fordert auf weiter zu streicheln, das genießt er sehr und küsst dann auch gerne mal.

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
1. Januar 2015
Rasse/Typ: 
Siam (Mix)
Farbe: 
chocolate
point
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, Oficina
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
26. Januar 2018
Status: 
Reserviert