Blanca

Lona und Blanca wurden von einer Frau abgegeben, die behauptete daß sie die Katzen gefunden hätte. Allerdings trug sie die beiden Katzen ohne Transportkorb auf dem Armund diese schienen das auch zu kennen. Chantal hatte direkt die Vermutung daß das keine Fundkatzen von der Strasse sind, dafür waren die Fussballen auch zu sauber ;-) Naja, wir kennen es ja leider schon das die Leute nicht allzu ehrlich sind wenn sie sich ihrer Tiere entledigen wollen.
Erschwerend kam dazu daß die Frau auch die kleine Lona dabei hatte, ebenfalls angeblich gefunden und beide Katzen auf dem Arm tragend.Die sich im übrigen schutzsuchend an ihren Hals kuschelten.
Es ist einfach nur schäbig sich nso seiner Tiere zu entledigen, aber leider gehört das bei uns ja zum Alltag, Chantal stellt schon gar keine Fragen mehr, würde wahrscheinlich nur dazu führen, das sie die Katzen dann oben an der Straße aussetzen.

So sitzen Lona und Blanca nun zusammen in einem der Käfige. Lona ist die aktivere von beiden und auch sehr menschenbezogen. Blanca scheint noch unter ihrer Abgabe zu leiden, sie ist etwas mißtrauisch.

Beide Katzen suchen ein Zuhause mit Katzengesellschaft, gerne auch zusammen.

Vermittelt seit: 
23. März 2018

Die kleine Blanca hat ein Zuhause in Spanien gefunden

Tagebuch: 

Update Januar 2018

Mittlerweile ist Blanca zutraulicher geworden und nur anfangs ein bischen schüchtern

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
30. Juni 2017
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
weiß
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, Hospital
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
1. November 2017
Status: 
Vermittelt