Domino

Domino wurde von Chantal auf der Straße gefunden er hatte einen Autounfall.
Sie fuhr mit ihm zur Tierklinik, dort wurde geröntgt und festgestellt dass er die Hüfte gebrochen hat.

Nun muß der arme Kerl für ca. 4 Wochen im Käfig liegen und wir hoffen das es ohne bleibende Schäden verheilen wird.

Er ist vom Character her ein eher ruhiger Kater, sehr menschenbezogen und er liebt seine Streicheleinheiten.

Tagebuch: 

Update Mai 2018

Domino hat die Zeit im Käfig gut überstanden und lebte nun freilaufend im Katzenhaus. Er war erst inkontinent, aber mittlerweile ist auch das Vergangenheit. ER nutzt brav sein Katzenklo.
Was von seinem Unfall übrig geblieben ist ist die Tatsache daß Domino niemals hoch springen wird können, er läuft aber wieder sehr gut und kann sogar ganz schon schnell werden :-)
Manchmal wenn er viel läuft hat er ein leichtes Zittern in den Hinterflanken, es kann gut sein, daß sich das in einiger Zeit und durch die Gabe von Vitamin B, noch legen wird.

Alles in allem ist Domino ein toller Character, er ist superlieb mit anderen Katzen, kuschelt gern mit ihnen und ist an allem interessiert. Er ist auch sehr menschenbezogen und liebt es gestreichelt zu werden.

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
1. Oktober 2015
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
schwarz
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
27. Oktober 2017
Status: 
Reserviert