Bunny

Bunny wurde vor ca. 2 Jahren auf der Straße gefunden, wahrscheinlich ausgesetzt. Er hat versucht Leute zu finden die ihm helfen, was ihm dann auch gelungen ist. Wir haben ihn nun schon seit 2 Jahren in unserer Obhut, er war bei einer anderen Orga, die mal für Chantal gearbeitet hat, in der Vermittlung.

Bunny ist ein eher ruhiger Kater, der dem Menschen den er nicht kennt gegenüber erstmal mißtrauisch ist. Aber er ist sehr verfressen und damit kann man ihn locken :-)) Im Gehege versteht er sich besonders gut mit Lucia.

Bunny sollte auch im neuen Zuhause Katzengesellschaft haben.

Tagebuch: 

Dezember 2018

Alle seine Geschwister sind mittlerweile vermittelt, nur der ruhige und sensible Buny hat bisher einfach noch kein neues Zuhause gefunden. Als die letzte seiner Schwestern, Lucia, vor ein paar Monaten auszog , stand der arme Buny tagtäglich jammernd an der Tür und rief und rief, chantal machte sich große Sorgen um ihn, sodaß wir ihn über Facebook auch schon als Katze des Monats durch die Welt reisen ließen, aber auch da gelang es uns bisher nicht für ihn ein zuhause zu finden.

Mittlerweile hat er sich sehr mit Salsa angefreundet und ist nicht mehr ganz so traurig, aber schön wäre es schon für ihn wenn er endlich mal kennenlernen dürfte wie es ist ein eigenes Zuhause mit vielen Kuscheleinheiten zu haben.

Dezember 2017

Bunny ist ein ganz und gar unkomplizierter Kater, der nicht einmal nervös reagiert wenn neue Katzen ins Gehege kommen. Er kommt mit allen gut klar.

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
20. Mai 2014
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
schwarz-weiß
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, casa Bebe
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Bekannte Krankheiten/Handicaps, Besonderheiten: 
Langzeitinsasse
Im Tierheim seit: 
7. Oktober 2015
Status: 
Vermittelbar