Jenny

Jenny ist schon seit Dezember 2013 bei uns auf der Finca, sie wurde bei Chantal aus Kostengründen abgegeben. Man hatte kein Geld für ihre Kastration. :-(( So musste sie weg. Selbst Chantals Angebot, dass sie das zum Tierschutzpreis übernehmen würde, fruchtete nicht, sie wollten die Katze nicht mehr. :-((

Jenny ist sehr unglücklich auf der Finca, sie versteht sich zwar mit den anderen Katzen, braucht diese aber nicht unbedingt. Ihr würde wohl eine weitere Katze im Zuhause reichen.

Dem Menschen gegenüber ist Jenny sehr scheu und ängstlich, für sie suchen wir ein Zuhause mit Katzenverstand und der notwendigen Geduld einer scheuen Katze gegenüber. Zu Chantal hat sie aber schon einen ganz guten Draht, sodass wir davon ausgehen, dass es vor allem auch an der Situation liegt. In einem eigenen Zuhause würde sie sich sicher schnell anders zeigen.

Vermittelt seit: 
9. Dezember 2014

Jenny ist Anfang Dezember in ihres neues Zuhause gezogen.

Tagebuch: 

August 2014

Jenny ist umgesetzt worden in Casa 7 und hat sich hier mit der kleinen Lidia sehr angefreundet. Jenny hat sich super entwickelt, sie ist ganz zutraulich und lieb geworden, überhaupt nicht mehr scheu. Wir würden uns total freuen, wenn diese zwei Schönheiten ein gemeinsames Zuhause finden würden.

Und wie in Spanien ganz oft passen sich die Katzen mit ihrem Fell dem heißen Sommer an. :-)) Jenny ist momentan nicht geschoren, oft ist es so, dass die Langhaarkatzen im Sommer weitaus kürzeres Fell haben.

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
15. Juli 2013
Rasse/Typ: 
Maine Coon (Mix)
Farbe: 
dreifarbig
Aufenthaltsort: 
Spanien
Finca Aristochat, Casa 7
Verträglichkeit: 
Katzen
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
20. Dezember 2013
Status: 
Vermittelt