Gordo

Gordo und Guapo haben ihren Besitzer durch Tod verloren, die Erben brachten die beiden in die Tötung. :-((

Chantal wurde informiert und holte die beiden sofort ab. Da sie beide sehr traumatisiert wirkten, brachte sie sie nicht ins Tierheim, sondern nahm sie mit zu sich nach Hause.

Als wir die zwei sahen, entschieden wir sofort, dass wir ihnen eine Pflegestelle in Deutschland suchen, denn die zwei, besonders Gordo, waren komplett durcheinander und gerade Gordo wirkte sehr verzweifelt. So war unser Gedanke, dass ein ganz normales neues Wohnumfeld mit menschlicher Aufmerksamkeit wohl das Beste für sie wäre. Glücklicherweise hat das auch geklappt.

Gordo ist mittlerweile aufgetaut und er hat auch direkt nach der Ankunft wieder angefangen zu fressen; das hatte er vorher fast komplett eingestellt. Nach zwei Wochen ist es nun schon so, dass er sich tagtäglich wohler fühlt und wieder sehr gerne schmust und den menschlichen Kontakt auch sehr sucht.

Gordo wurde bereits in Deutschland noch einmal tierärztlich durchgecheckt, er hatte einen leichten Infekt, der aber mit Antibiotika schnell im Griff war. Nun glänzt auch sein schöner schwarzer Anzug wieder. :-))

Gordo hat im Auge einen kleinen Fehler, es ist jedoch nicht krankhaft bedingt, wahrscheinlich hat er das von Geburt an.

Gordo ist bereits auf FIV und Leukose negativ getestet, er ist gechipt und geimpft.

Wir möchten die beiden gern gemeinsam vermitteln, denn sie haben ihr ganzes Leben miteinander verbracht und sind sehr vertraut miteinander.

Vermittelt seit: 
12. Dezember 2014

Gordo und Guapo dürfen zusammen für immer in ihrer Pflegestelle bleiben. Die zwei Oldies fühlen sich dort total wohl, sind gänzlich genesen und einfach wieder tolle und zufriedene Katzen geworden, keine Spur mehr von Trauer. :-))

Tagebuch: 

Ende Oktober 2014

Es hat sich herausgestellt, dass Gordo sehr an Guapo hängt, er ist für ihn Orientierung und etwas, das er kennt. Gordo hat vor allem Unbekannten sehr große Angst. Die zwei Oldies werden daher nur gemeinsam vermittelt.


10. Oktober 2014

Nun haben die zwei Oldies (Gordo und Guapo) auch das Spielen wiederentdeckt. Man sieht, wie wohl sie sich mittlerweile wieder fühlen. Beide sind genesen und topfit. :-))

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
1. August 2005
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
schwarz
Aufenthaltsort: 
Deutschland
Private Pflegestelle
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
15. September 2014
Status: 
Vermittelt