Gorda

Gorda: Schmusemonster sucht Menschen mit viel Schmusepotential! :-))

Gorda wurde von ihren Besitzern in der Tötung abgegeben, die Gründe kennen wir nicht. Wir sind uns sicher, dass ihr Zuhause eigentlich ein gutes war. Denn Gorda ist sehr sehr menschenbezogen und verschmust. Betritt man das Gehege, kommt sie sogleich laut rufend angelaufen und möchte sofort gestreichelt werden. Auch mit anderen Katzen versteht sich Gorda gut, aber wenn es ums Schmusen geht, versteht sie keinen Spaß. :-))

Leider trägt Gorda für eine Vermittlung in Spanien das falsche Kleid, denn schwarze Katzen sind dort leider nicht sehr beliebt. So hofft sie, dass sich jemand in Deutschland für sie interessiert und noch ein Sofaplätzchen frei hat.

Verstorben am: 
13. April 2016

Gorda ist verstorben. :-((

Liebe Gorda, noch vor ein paar Tagen habe ich (Petra) dich besucht, nicht ahnend, dass es das letzte Mal sein würde. :-(( Ich bin sehr sehr traurig, dass wir es nicht mehr geschafft haben, für dich ein Zuhause zu finden. Du warst so eine bezaubernde und liebenswerte Katze, ich bin sehr traurig.

Mach es gut und komm gut über die Brücke und grüß alle, die vorgegangen sind!

Tagebuch: 

Dezember 2015

Unsere Gorda ist unser Sorgenkind. :-(( Sie ist eine supertolle Katze mit einem ganz großen Herzen. Gorda liebt andere Katzen und sie liebt den Menschen sehr. Ihr einziges Handicap ist die FeLV-Infektion, die sie hat und die leider ein zweites Mal per Test bestätigt wurde.

In den letzten Monaten bemerken wir, dass Gorda immer trauriger wird, was auch uns sehr traurig macht, weil diese tolle Katze sich so sehr einen Menschen wünscht. Wenn man ins Gehege kommt, ist sie sofort da, aber im Gegensatz zu früher, als sie immer sehr laut rief, damit man zu ihr kommt, beginnt sie zu resignieren. :-((

Wenn man sie auf den Arm nimmt, dann kuschelt sie sich sofort an und bleibt ganz ruhig sitzen, genießt es einfach, die Wärme zu spüren. Wir hatten beim letzten Aufenthalt gar keine Bilder gemacht, weil uns ihre Stimmung so sehr mitgenommen hat, dass wir uns mit ihr einfach nur hingesetzt haben und sie ganz intensiv bekuschelt haben und im Arm hielten. Es macht uns sehr sehr traurig, dass sie immer noch auf ihr Zuhause warten muss.

Gorda ist trotz der Infektion überhaupt nicht anfällig oder kränklich, im Gegenteil: Sie hat ordentlich Gewicht und ist nie krank. Wahrscheinlich scheidet sie das Virus aus, hat es aber selber im Rückenmark isoliert.

Wer hat ein so großes Herz, dass er sich für diese Schmusemaus entscheidet und mit ihr ihren Weg geht, bis es nicht mehr geht? Es muss doch irgendjemanden da draußen geben, der diese Katze toll findet und das Wagnis eingeht und sie adoptiert, egal, wie lange ihr Leben dauert. Und ... es ist nicht gesagt, dass Gorda nicht alt werden kann, sie bringt alle Voraussetzungen mit, noch einige tolle Jahre haben zu können und das wäre ihr größtes Glück: ein Mensch, der sie liebt!!

Gorda könnte sogar einen Freund mitbringen, den Hugo, der auf einem Bild mit abgebildet ist. Er ist ebenfalls Leukose-positiv, zeigt aber ebenfalls keinerlei Krankheitsanzeichen.


August 2014

Gorda – groß, nie krank gewesen – ist nun leider positiv auf Leukose getestet worden.

Falls Sie Fragen zu Leukose haben, rufen Sie uns bitte gerne an. Eine Leukose-positive Katze kann durchaus alt werden, es sollten nur ein paar Dinge bedacht werden, wie z. B. kein Freigang, nur zu gegen Leukose geimpften Katzen, wenig Stress, kurz: ein sehr behütetes Leben. Gerade im letzten halben Jahr ist es oft vorgekommen, dass Nachtests hier in Deutschland ergeben haben, dass die Tests vorher falsch-positiv waren.

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
20. Mai 2009
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
schwarz
Aufenthaltsort: 
Spanien
Finca Aristochat, Casa 1
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Bekannte Krankheiten/Handicaps, Besonderheiten: 
Leukose-positiv
Im Tierheim seit: 
10. April 2013
Status: 
Verstorben