Flugpaten

Fliegen Sie in nächster Zeit oder später nach Málaga? Dann wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn wir Sie als Flugpate gewinnen könnten. Es warten immer einige Tiere darauf, nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz reisen zu können. Für jedes Tier, das fliegen darf, kann ein anderes aus der Tötung gerettet werden. Deswegen sind wir immer auf Flugpaten angewiesen, die unsere Arbeit unterstützen.


Was ist ein Flugpate?

Ein Flugpate ist jemand, der einer oder mehreren Katzen hilft, in ihr neues Zuhause zu fliegen. Das heißt, er oder sie nimmt auf seinem Flugticket ein oder mehrere Tiere mit, die hier schon sehnsüchtig erwartet werden. Da Tiere nicht alleine fliegen dürfen, brauchen sie immer eine Begleitperson – das wären dann Sie. :-)


Wie läuft eine Flugpatenschaft ab? Wer übernimmt die Kosten?

Unseren Flugpaten entstehen keine Kosten, denn diese werden von uns getragen!

Sie teilen uns lediglich Ihre Buchungsnummer mit und wir übernehmen es dann, das Tier bei der Fluggesellschaft anzumelden und für den Transport zu sorgen. Unsere Tiere sind immer ordnungsgemäß geimpft und mit den erforderlichen Papieren zur Ausreise ausgestattet. In Málaga beim Abflug sind immer deutschsprachige Helfer anwesend, die den Check-In für Sie übernehmen. Ihr Part ist es dann nur noch, bei der Ankunft das Tier an den Besitzer zu übergeben und das strahlende Lächeln zu sehen, wenn jemand sein Tier endlich in Empfang nehmen kann. :-))

Es kam übrigens noch nie vor, dass ein Tier nicht abgeholt wurde, weder bei uns noch bei anderen uns bekannten Tierschutzvereinen, denn oftmals warten die neuen Besitzer schon länger auf ihr Tier und sind glücklich, wenn es endlich ankommt.


Wer ist Ansprechpartner?

Haben Sie noch Fragen oder möchten Flugpate werden, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.

Vielen lieben Dank!
Ihr Team der Katzenhilfe-ohne-Grenzen