Feuer auf der Finca

In der Nacht vom 30. auf den 31. August ist eine Feuerwalze über die Gemeindegebiete von Mijas, Marbella, Ojen, Coin und Alhaurin gerast. Am schlimmsten betroffen ist das Gebiet Entrerríos, in dem auch die Tierheim-Finca Aristochat von Chantal liegt. Da das Tierheim PAD ständig überfüllt ist, hat Chantal auf dieser Finca weitere Tiere untergebracht, sehr viele Katzen, unvermittelbare Hunde, dreibeinige Ziegen, zwei gerettete Hängebauchschweine, Kaninchen und jede Menge Federvieh.

Insgesamt befanden sich während des Feuers über 100 Tiere auf der Finca. Die Finca wurde in den letzten Jahren mühsam renoviert und es wurden vor nicht allzulanger Zeit neue Gehege für die Katzen gebaut.

Die Tierheim-Finca ist nun zum großen Teil abgebrannt. Viele der Tiere sind tot, die Überlebenden befinden sich zur Zeit in einer Tierklinik. Einige Katzen sind verschwunden, ob sie sich retten konnten, wissen wir noch nicht. Auch noch nicht, welche denn die toten Tiere sind, da sie zum Teil bis zur Unkenntlichkeit verbrannt sind.

Wir brauchen dringend Spenden, um die Überlebenden tierärztlich versorgen zu können und die Gehege und Katzenhäuser wieder aufzubauen.